#EEG 2016 #Fragwürdig

Wir Energieblogger wollen, dass der Entwurf für das EEG 2016 ernsthaft diskutiert wird. Wir haben uns deshalb entschlossen, Entscheidungsträgern rund ums geplante EEG 2016 einige Fragen zu stellen. Eine davon ist:

„Wie können Ausbauhemmnisse wie Ausbaukorridore, Ausschreibungen und Umlagen auf Eigenstrom den freien Markt eröffnen?“

Hintergrund der Frage: Bereits mit dem EEG 2014 und 2016 wollte man mehr Markt. Wie passen zu einem freien Markt Ausbauhemmnisse? Wie kann ein Markt frei, sprich liberalisiert, sein wenn nur sehr wenige einen Marktzugang erhalten?

Mehr Fragen gibt es unter https://energieblogger.net/EEG2016.asp

Bitte verbreiten Sie diese Fragen in Ihrem Umfeld und fragen Sie auch Ihre Abgeordneten.

Ihre Antworten bitte hier in das Kommentarfeld eintragen

Über den Autor:

Hier blogge ich zur Energiewende, Nachhaltigkeit und dessen Kommunikation. Als gelernter Mediengestalter und Ingenieur für Erneuerbare Energien betreibe ich die spezialisierte Kommunikationsagentur SUSTAINMENT.

Hinterlassen Sie einen Kommentar