Fünf Gründe, mit uns zu arbeiten2019-03-15T21:11:54+01:00

Fünf Gründe, mit uns zu arbeiten

  1. Fachkenntnisse + Medienwissen = gut für Content und Konzepte
    Unsere Fachkenntnisse, unsere Erfahrung und unser Medienwissen helfen uns insbesondere bei der Erstellung von Content und der Entwicklung von Konzepten. Statt Medienleute erst aufzuklären, beginnen Sie bei uns mitten im Thema.

  2. Wir wissen, worum es geht.
    Wir wissen, wie wichtig nachhaltige Entwicklung ist und beschäftigen uns intensiv mit Lösungsansätzen. Insbesondere mit den Themen der Energiewende, der Ökologie und des nachhaltigen Investierens sind wir vertraut.

  3. 100% Motivation: Wir wollen tun, was wir tun.
    Wir stehen voll und ganz hinter dem, was wir tun. Unser Motiv ist, Sinnvolles zu bewegen. Dafür Rezepte zu erfinden, wie die komplexen Themen appetitlich serviert werden können, bereitet uns große Freude.

  4. Unser übertragbarer Erfahrungsschatz wächst seit 2005.
    Seit 2005 kommunizieren wir Themen der Energiewende und der Nachhaltigkeit. Die vielen praktischen Erfahrungen sind gut auf andere nachhaltige Projekte übertragbar. Alles, was wir dabei gelernt haben, kommt Ihnen zugute.

  5. Wir sind leidenschaftliche Kreativköpfe.
    Mit uns entstehen frische Ideen. Wir beschäftigen uns mit den wissenschaftlichen Ergebnissen zur Klima- und Nachhaltigkeits-Kommunikation und wenden sie an. Mit der richtigen Atmosphäre arbeiten wir am liebsten in Creative Teams.

Mit wem wir zusammenarbeiten wollen

Wir sind für alle offen, die Sinnvolles bewegen. Aktiv zugehen werden wir auf diejenigen, deren Wirken uns besonders bedeutsam erscheint: Wir fragen die Nachhaltigsten der Nachhaltigen. Vorab wollen wir uns immer erst selbst von der Sinnhaftigkeit eines Vorhabens überzeugen, bevor wir Ihre Zielgruppe überzeugen.

Es kann also sein, dass wir uns gerade erst kennen lernen und wir die Nachhaltigkeit Ihres Vorhabens ungewohnt kritisch hinterfragen – deutlich mehr als bei anderen Kommunikations-Dienstleistern in einer vom Akquise-Erfolg abhängigen Situation üblich.

Your server is running PHP version 4.4.9 but WordPress 4.0 requires at least 5.2.4.