Mai 2013

Ist die Rennerei eigentlich nachhaltig?

Von |2015-06-18T16:46:10+02:0027 Mai 2013|Change Management, nachhaltig wirtschaften, Soziale Nachhaltigkeit|

­Hand aufs Herz: Wie oft schauen Sie nach neuen E-Mails? Wie oft surfen Sie mit Ihrem Smartphone? Wie oft haben Sie das Gefühl, wirklich Zeit zu haben? Ich überlasse Ihnen die Antworten; wenn Sie aber meinen Artikel über die Rennerei lesen, vermute ich, dass es Ihnen wie mir geht. Wir sind mitgerissen in dem Zeitgeist-Mainstream-Strudel [...]

Effizienzgesetzgebung: Das Prinzip von Weizsäcker

Von |2018-12-28T13:58:03+02:0006 Mai 2013|Change Management, Energiepolitik, Erneuerbare Energien, nachhaltig wirtschaften|

  Bei einer Rede zum Abendessen von Ernst Ulrich von Weizsäcker, die er für uns im Wirtschaftsrat der deutschen Umweltstiftung gehalten hat, ist seine Idee für eine effizienzsteigernde Gesetzgebung bei mir hängen geblieben. Seine Publikation dazu ist nicht neu, der Bedarf für Ideen dieser Art aber ist brandaktuell. Nachdem ich nun ein paar Tage diese [...]

April 2013

Wirtschaftswissenschaftliche Warnung vor neuen Kohlekraftwerken

Von |2018-12-28T13:58:03+02:0012 Apr 2013|Change Management, Erneuerbare Energien, nachhaltig wirtschaften|

Es ist simpel: Neue Kohlekraftwerke bedeuten weniger erneuerbare Energien und mehr klimarelevante Abgase, da diese über die gesamte Laufzeit immense Emissionen aus der Kohle freisetzen. Dennoch werden neue Kohlekraftwerke genehmigt und gebaut. Während man verzerrt über Preise diskutiert, wird der Klimaschutz von manchen still durch das schaffen von Fakten ad absurdum geführt. Bereits im Jahr [...]

März 2013

Nachhaltigkeit hat (k)ein Geschlecht?

Von |2018-12-28T13:58:04+02:0021 Mrz 2013|nachhaltig wirtschaften, Soziale Nachhaltigkeit|

Heute präsentieren wir Ihnen einen Gastbeitrag unserer Facebook- und Twitter-Spezialistin, Michaela Böttcher. In ihrem Beitrag argumentiert sie, dass Diskussionen über Nachhaltigkeit sich häufig nur auf die ökologisch sinnvolle Dimension beschränken. Wird doch einmal die soziale Säule einbezogen, werden meist Ungerechtigkeiten wie die zunehmend auseinander klaffende Arm-Reich-Schere thematisiert. Die Thematik der Geschlechtergerechtigkeit aber bleibt noch immer [...]

Paradigmenwechsel: Ein Wandel in Kultur und Verhalten kann Nachhaltigkeit

Von |2018-12-28T13:58:04+02:0008 Mrz 2013|Change Management, nachhaltig wirtschaften|

Wie kann unsere natürliche Lebensgrundlage geschützt werden? Zu den meisten mir bekannten Lösungsansätzen passt die Antwort: Ja, das ist gut, aber allein wird es nicht reichen, um die Welt zu retten. Wirklich schützen können nur Ansätze, die einen Verhaltenswandel hinzu einer nachhaltigen Lebensweise fördern. Ich schreibe heute von der Chance des Paradigmenwechsels. Einige mir bekannte [...]

Februar 2013

Verhaltenswandel statt Bewusstseinswandel: Das Rätsel um die Anregung von Taten.

Von |2015-06-18T16:53:25+02:0008 Feb 2013|Change Management, Medienwissen, nachhaltig wirtschaften|

Es ist lang her, dass mich eine Veranstaltung für mehrere Tage ernsthaft nachdenklich gestimmt hat. Auf dem Symposium "Klimawandel im Kopf" geschah dies in den Beiträgen vom Bremer Entwicklungsneurobiologen Prof. Dr. Dr. Gerhard Roth. Er berichtete von nichts Geringerem als einem tiefgreifenden Verständnis für die Kluft zwischen vorhandenem Wissen und mangelnden Taten. Es ist das [...]

Januar 2013

Wie nützt Bewusstseinsbildung?

Von |2015-06-18T16:53:52+02:0029 Jan 2013|Change Management, Energiewende, Medienwissen, nachhaltig wirtschaften|

Kommunikation kann Bewusstsein für Brennpunktthemen wie den Ressourcenraubbau bilden. Doch welchen konkreten Nutzen bieten die Mechanismen der Bewusstseinsbildung? Ein Denkanstoß hat mir dazu Freiburgs Oberbürgermeister Dieter Salomon in seinem Vortrag auf einer Nachhaltigkeitskonferenz gegeben. Letzlich gehen die Möglichkeiten aktiver Bürger und Bürgerinnen innerhalb der Zivilgesellschaft weit über die Stimmabgabe hinaus, solange der Mut zur kritischen [...]

Dezember 2012

Jahresrückblick 2012

Von |2018-12-28T13:58:04+02:0031 Dez 2012|Jahresrückblick 2012, nachhaltig wirtschaften|

  Es ist schon bemerkenswert, wenn wir den Stand der Dinge mit Notwendigkeiten vergleichen: In München wurden mit 20,7 Grad die wärmsten Weihnachtstage gemessen, in Doha wurden ein weiteres Mal die Verhandlungen vertagt, in Berlin werden Erneuerbare gebremst, und die EU hört auf, wirksame Klimaschutzziele zu setzen. Dennoch gibt es noch immer eine betriebsblinde Masse, [...]

Gamification – spielerisch nachhaltige Entwicklung gewinnen

Von |2015-06-18T16:56:45+02:0007 Dez 2012|Medienwissen, nachhaltig wirtschaften|

Mit der Nachhaltigkeitskommunikation wollen wir positive Änderungen im menschlichen Verhalten anregen. Durch spielerische Kommunikation sollen Brücken zwischen dem Mangel an nachhaltigem Verhalten und dem Informationsüberreizung gebaut werden. Konsumkritiker mögen dabei an Vance Packards große Versuchung denken. Für ihn ist die Verhaltensänderung aufgrund von Werbung immer eine Manipulation zum Kauf unnützer Dinge. Andere denken eher an [...]

November 2012

Wege in einen nachhaltigen Mainstream

Von |2018-12-28T13:58:06+02:0008 Nov 2012|Change Management, nachhaltig wirtschaften, Nachhaltigkeits-Qualität|

Wir wollen Nachhaltigkeit durch unternehmerisches Handeln stärken, um letztlich alte Massenmärkte in nachhaltige umzuwandeln. Mit Unternehmen, die an diesem Wandel beteiligt sind, wollen wir zusammenarbeiten. Doch welche sind dies genau? Die Suche nach nachhaltigen Unternehmen ist schwer. Es wird viel gesprochen und doch zu wenig gehandelt. Teilweise waschen Firmen grün, um einen guten Ruf zu erzielen. Mit einem [...]