Mai 2017

Deshalb ging es bei der Strompreis-Diskussion
nie um Bürger

By | 19 Mai 2017|Energieökonomie, Energiepolitik, Energiewende, Erneuerbare Energien|

Als ich gestern an der Tankstelle vor der Zapfsäule stand fiel es mir wie Schuppen von den Augen. Auf einem blauen Aufkleber kennzeichnet Aral, dass 86 ct. pro Liter Steuern sind. Zusätzliche 50 ct. habe ich dann für meine tatsächliche Fortbewegung gezahlt. Billiger wäre besser für Bürgerinnen und Bürger. Manchmal sieht man den Wald vor [...]

September 2016

Klimaschutz: Sagen was nötig ist

By | 28 Sep 2016|Energiepolitik, Energiewende, Redaktion|

In Deutschland wird die Energiewende gerne schön geredet. Kleinigkeiten werden bereits mit schillernden Schulterklopfern anerkannt. Wer jedoch ein Klimaschutz-Engangement als unausreichend bezeichnet, der wagt sich bereits aus der sicheren Deckung sozialer Akzeptanz. Entweder dominiert die Furcht vor Repressionen aus dem Umfeld der Kritisierten - ein Indiz der Macht von CO2-Emittenten. Oder man bleibt unbewusst in [...]

August 2016

Über die „Entsolidarisierung“ durch eigenen Solarstrom

By | 12 Aug 2016|Energiepolitik, Energiewende, Photovoltaik|

Die Geschichte begann bei einem Flurgespräch. Eine Auftraggeberin erzählte mir von einer Diskussion mit einem weiteren Berufsklimaschützer. Sie meinte man könne viel mehr Solardächer gebrauchen und solle sich dafür einsetzen. Er aber warnte vor der „Entsolidarisierung“, die man so anheizen würde. Das Flurgespräch gab mir zu denken. Wer kann einen Klimaschützer vom Gegenteil seines Arbeitszieles [...]

Juli 2016

EEG deformiert: Mit wem kann die Bürgerenergie kooperieren?

By | 12 Jul 2016|Energiepolitik, Energiewende, Erneuerbare Energien, Kohleaustieg|

Mit der EEG-Reform wurde am vergangenen Freitag die Bürgerenergie entmachtet. 80% des erneuerbaren Stromes werden künftig ausgeschrieben. Es sind Barrieren durch Kapitalbedarf, Planungsunsicherheit und Verkomplizierung aufgebaut worden. Der künftige erneuerbare Stromerzeugungsmarkt wird unter wenigen großen Akteuren aufgeteilt. Den eigentlichen Treibern und Machern der Stromwende der Handlungsspielraum bewusst und aktiv zerstört. Mit in diesem Krater liegen [...]

Bundesregierung und Klimaschutz? Chancentod!

By | 08 Jul 2016|Energiepolitik, Energiewende, Klimaschutz, Kohleaustieg|

Es macht mich richtig wütend. Immer wenn die amtierende Bundesregierung eine Großchance für den Klimaschutz herausspielt, dann wird diese vergeben - wie bei einem Torschuss, bei dem einen die eigenen Mitspieler weggrätschen. Deutschlands vergebene Klimaschutzchancen Der für heute geplante Beschluss der EEG-Deform verlangsamt das abgebremste Ausbautempo zusätzlich, statt es deutlich zu beschleunigen. Zusätzlich wird die [...]

Juni 2016

Kritik an EEG-Deform findet Medienecho

By | 07 Jun 2016|Energiepolitik, Energiewende, Erneuerbare Energien, Medienwissen|

Ich saß gerade im Garten von Energieblogger Andreas Kühl, als ich überprüfen wollte, ob der Tonfall im Streit um das Erneuerbare-Energien-Gesetz tatsächlich ruppiger und diskreditierender geworden ist. Dabei bin ich zu meiner großen Überraschung über etwas ganz anderes gestolpert. Es war nicht Andys Gartenschlauch, sondern eine bemerkenswert klare Berichtserstattung der Presse! Nach der Berichtserstattung zur [...]

Mai 2016

Der Ruf nach einer starken Lobby für erneuerbare Energien

By | 29 Mai 2016|Energiepolitik, Energiewende|

Eigentlich mag keiner Lobbys. Dennoch agieren im Land des Wirtschaftswunders viele dieser höflichen, kultivierten und ungeliebten Organisationen erfolgreich. Im Energiesektor gibt die Erfolgsstory des großen BDEW. Über 150 Mitarbeiter des Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft üben Einfluss auf Prozesse die eigentlich demokratisch sein sollten. Die Einflüsse dieses Beispielverbandes dienen den speziellen Interessen großer und mittlerer [...]

April 2016

EEG abschaffen? Über Timing und Murks.

By | 25 Apr 2016|Energiepolitik, Energiewende, Erneuerbare Energien|

"Das EEG abschaffen, Subventionsabbau,.." Diese Forderungen haben meine Schreibfeder angestichelt. Meiner Meinung nach sind derartige Überlegungen zu diesem Zeitpunkt ein Murks. Das Wort "Murks" ist noch kein konstruktives Feedback zu dem Artikel meines Energieblogger-Kollegens Thorsten. Ich will aus meiner Sicht die Rolle eines freien Marktes, eines lenkenden Staates und der ungeschützten Verbraucher differenzieren und schildern, [...]

#EEG 2016 #Fragwürdig

By | 07 Apr 2016|Energiepolitik, Energiewende, Erneuerbare Energien|

Wir Energieblogger wollen, dass der Entwurf für das EEG 2016 ernsthaft diskutiert wird. Wir haben uns deshalb entschlossen, Entscheidungsträgern rund ums geplante EEG 2016 einige Fragen zu stellen. Eine davon ist: "Wie können Ausbauhemmnisse wie Ausbaukorridore, Ausschreibungen und Umlagen auf Eigenstrom den freien Markt eröffnen?" Hintergrund der Frage: Bereits mit dem EEG 2014 und 2016 [...]

März 2016

Ein marktwirtschaftlicher Plan zur Rettung der Stromkonzerne

By | 15 Mrz 2016|Energieökonomie, Energiepolitik, Energiewende, Erneuerbare Energien, Kohleaustieg|

Einst waren für Stromkonzerne die Produktion und der Verkauf von Strom das Geschäftsmodell schlechthin. Heute ist Strom an der Börse kaum mehr etwas wert. Nebengeschäfte sind wichtiger geworden. Beispielsweise der Betrieb von Stromleitungen, für den der Staat eine Rendite von 9 % garantiert. Anleger leiden unter dem Zusammenbruch des Kerngeschäftes. Beispielsweise waren Kommunen stark Abhängig [...]

Your server is running PHP version 4.4.9 but WordPress 4.0 requires at least 5.2.4.